La page est en train de chargement

Welche Laufzeit beim Autokredit wählen?

Blog | Auto-Kredit | Gutschrift

Privatpersonen wählen immer häufiger einen Autokredit, um den Kauf eines Neuwagens oder einer Occasion zu finanzieren. Wenn es um die Laufzeit des Darlehens geht, sind die Käufer häufig verunsichert, vor allem dann, wenn ein Kreditangebot beispielsweise mit einem Leasing verglichen wird. Welche Vorteile bietet eine kurz-, mittel- oder langfristige Kreditfinanzierung beim Kauf eines Autos? Wir haben den Vergleich gemacht.

Warum einen Autokredit anstelle des Leasings wählen?

Obwohl das Leasing heutzutage die am häufigsten genützte Finanzierungsmethode zur Anschaffung eines Autos ist, wählen Konsumenten immer häufiger den Autokredit als Alternative. Diese Finanzierungsmethode bietet nämlich gewisse Vorteile gegenüber dem Leasing:

  • Ermöglicht die Komplett- oder Teilfinanzierung des Fahrzeugs. Wenn der Käufer bereits über Mittel verfügt, kann er einen Autokredit nutzen, um die noch benötigte Summe schnell zu erhalten.
  • Gibt dem Käufer grössere Freiheit. Zum einen bei der Wahl des Modells und der Marke, zum anderen aber auch bei der Wahl der Versicherung (Voll- oder Teilkasko / Haftpflicht) und ermöglicht jederzeit den Verkauf des Fahrzeugs.
  • Verhindert, dass das Auto am Vertragsende für den Restwert gekauft werden muss (oder dass ein neues Leasing abgeschlossen werden muss).
  • Ermöglicht ausserdem Steuervorteile, die attraktiv sein können.

Welche Laufzeit für das Darlehen wählen?

Multicrédit bietet Privatpersonen für diese Frage eine spezielle Seite zur Laufzeit eines Autokredites an. Wie dort erwähnt hängt die Wahl von der finanziellen Situation des Kreditnehmers und seinen Präferenzen ab. Es gibt deshalb keine “Standardlösung” und jede Laufzeit, ob lang oder kurz, hat seine eigenen Vor- und Nachteile.

Finanzierung auf 12 oder 24 Monate

Eine kurze Laufzeit eignet sich vor allem für Kreditnehmer, die über ein ausreichendes Budget verfügen, um eine relativ hohe Monatsrate zu zahlen, dadurch aber von niedrigen Zinsen profitieren. Ausserdem kann diese Lösung attraktiv sein, wenn der Kreditnehmer ein günstiges Fahrzeug finanzieren will oder bereits über Eigenmittel für den Autokauf verfügt. Eine kurze Laufzeit:

  • Hält die auf das Darlehen gezahlten Zinsen gering und minimiert somit den schlussendlichen “Preis” des Darlehens.
  • Bedeutet höhere Monatsraten.

Als Beispiel kostet ein Autokredit von 35’000 CHF auf 24 Monate total nur 2’491 CHF. Die monatliche Rate (beinhaltet Rückzahlung, Zinsen und Todesfallversicherung) liegt aber bei 1’562 CHF. Der Kreditnehmer zahlt im Total 37’491 CHF zurück.*

Finanzierung auf 36 bis 48 Monate

Diese Laufzeit stellt wahrscheinlich die ausgeglichenste Lösung dar, da die total gezahlten Zinsen nicht zu hoch sind und die Monatsrate gleichzeitig bezahlbar bleibt:

  • Ausgeglichene Zinsbelastung
  • Tragbare Monatsraten

Ein Beispiel: Ein Autokredit von 35’000 CHF auf 48 Monate kostet ein Total von 4’989 CHF. Die Monatsrate liegt aber bei nur 833 CHF.*

Finanzierung auf 60 Monate oder mehr

Eine längere Laufzeit zu wählen ermöglich es, die Monatsrate so gering wie möglich zu halten, was aber höhere totale Kosten bedeutet. Wer diese langfristige Lösung wählt, sollte sichergehen, dass er von einem besonders niedrigen Zinssatz profitiert. Bei dieser Finanzierungsmethode:

  • Sind die monatlichen Ausgaben niedrig.
  • Steigen die totalen Kosten des Darlehens stark.

Ein Beispiel: Ein Autokredit von 35’000 CHF auf 72 Monate kostet ein Total von 7’590 CHF! Die Monatsrate beträgt aber nur 591 CHF.*

(*): Beispiele ausgerechnet mit einem Zinssatz von 6.9%.

An wen sich wenden?

Wir empfehlen bei Fragen zum Autokredit und der Laufzeit das Gespräch mit einem Spezialisten. Mutlicrédit bietet Autokredite zum besten Zinssatz an und kümmert sich gratis um die Dossieranalyse seiner Kunden. Vor jedem Kreditgeschäft ist es wichtig, über die verschiedenen Modalitäten wie Kreditsumme und Laufzeit genau Bescheid zu wissen – am besten durch eine persönliche Beratung.