La page est en train de chargement

Kreditchancen erhöhen: So klappt es mit Ihrem nächsten Darlehen

Blog | Gutschrift

Wurde Ihr letzter Antrag auf einen Konsumkredit abgelehnt? Wollen Sie nun erfahren, wie Sie Ihre Kreditchancen in Zukunft erhöhen können? Mit unseren Tipps aus der Kreditbranche erfahren Sie, wie es beim nächsten Antrag klappen kann und wo Sie die besten Angebote erhalten!

Gründe für eine Ablehnung

Es gibt verschiedene Gründe dafür, weshalb Ihr letzter Antrag abgelehnt wurde. Banken gehen mit jeder Kreditvergabe das Risiko ein, dass ein Kunde sein Darlehen nicht zeitgerecht zurückzahlen kann. In Ihrem Fall wurde dieses Risiko vielleicht als zu hoch eingestuft und Ihr Antrag deshalb abgelehnt. Verschiedene Faktoren beeinflussen das Risiko negativ und verschlechtern dadurch die Kreditchancen:

  • Ungenügendes Budget: Dies ist der häufigste Grund, weshalb ein Antrag abgelehnt wird. Banken erstellen für jeden Kunden ein sog. Scoring aufgrund seiner Angaben. Reicht Ihr Einkommen nach Abzug der festen Ausgaben nicht aus, um die Kreditraten zu bezahlen, lehnt die Bank den Antrag ab.
  • ZEK-Einträge: Die Zentralstelle für Kreditinformationen (ZEK) führt zu jedem Kreditnehmer ein Dossier. Falls Sie dort einen Eintrag wegen nicht oder zu spät gezahlten Krediten haben, wird Ihr Antrag häufig abgelehnt.
  • Betreibungen: Ein offenes Betreibungsverfahren führt automatisch zu einer Ablehnung Ihres Antrages.
  • Arbeitsverhältnis: Falls Sie in der Probezeit, temporär oder als Selbstständiger kürzer als 24 Monate arbeiten, wird der Antrag häufig abgelehnt.
  • Alter: Ein Konsumkredit muss spätestens bis zum 70. Geburtstag zurückgezahlt werden.

Kredit abgelehnt – Was man nicht tun sollte

Jeder Kreditantrag wird bei der ZEK mit Ihren Daten erfasst, inklusive der Information, ob er abgelehnt oder angenommen wurde. Bei einer Ablehnung ist es wichtig, nicht sofort einen neuen Antrag bei einer anderen Bank zu stellen. Denn:

  • Ein abgelehnter Antrag verschlechtert die Chancen bereits, einen Kredit zu erhalten.
  • Wenn Sie sofort erneut anfragen, erhalten Sie vielleicht gleich eine zweite Ablehnung.
  • Zu viele negative Einträge können Ihr Portefeuille blockieren.
  • Mehrere Kreditanfragen hintereinander können also Ihre Kreditchancen stark verringern.

Ein ZEK-Eintrag bleibt während zwei Jahren bestehen. Wir empfehlen, zwischen Anträgen mindestens 6 Monate zu warten, damit sich die Kreditchancen nicht noch weiter verschlechtern.

Neuer Versuch: Wie kann ich meine Kreditchancen erhöhen?

Einige Monate sind seit Ihrem letzten Antrag vergangen und Sie möchten erneut einen Kredit erhalten. Doch wie erhöht man seine Kreditchancen, damit es nicht zu einer zweiten Ablehnung kommt? Es gibt einige Tipps, mit denen Sie die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Ihre Anfrage nun bewilligt wird:

  • Besseres Budget: Je besser Ihr Budget für den Kredit ausfällt, desto eher wird er gewährt. Eine Erhöhung Ihres Einkommens, eine Verringerung Ihrer Ausgaben oder eine niedrigere gewählte Kreditsumme können alle das Budget positiv beeinflussen.
  • Komplette Angaben: Vergessen Sie keine zusätzlichen Einkommen zu deklarieren wie bspw. 13. Monatslohn, Nebenverdienst, Ergänzungsleistungen, etc. Falls Sie verheiratet sind, können Sie ebenfalls das Einkommen Ihres Ehepartners für die Budgetberechnung angeben.
  • Auf Arbeitsverhältnis achten: Je stabiler Sie angestellt sind, desto besser sind Ihre Kreditchancen. Achten Sie darauf, dass Sie nicht mehr in der Probezeit sind und die minimale Anstellungsdauer für Ihre Situation erfüllen (für Schweizer und Ausländer unterschiedlich).
  • Bürgen suchen: Banken wünschen sich bei einer Kreditvergabe Sicherheiten, auf die zugegriffen werden kann, falls Sie die Kreditraten nicht bezahlen können. Ein Bürge würde in so einem Fall für Sie die Raten weiterbezahlen. Eine gute Idee kann es sein, einen Bürgen in der eigenen Familie zu suchen.

Kreditchancen und Vermittler: Von Expertenmeinung profitieren

Bevor Sie sich wieder direkt an eine Bank wenden um einen Kredit zu verlangen, empfehlen wir Ihnen die Kontaktaufnahme mit einem unabhängigen Kreditmakler wie Kredit-Selbstständige.ch. Ein erfahrener Makler kennt die Branche und weiss, wie Sie Ihre Kreditchancen effizient erhöhen können, damit es mit Ihrem nächsten Antrag klappt. Auch bietet ein solcher Experte einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungsservice an, bei dem Ihr Dossier auf Vollständigkeit geprüft wird. Durch diesen Service erhalten Sie über einen Makler häufig sicherer die günstigeren Angebote als bei der Bank direkt!