La page est en train de chargement

Kredit-versicherung im Todesfall was geschieht mit meinem Kredit?

Blog | Gutschrift | Verschiedenes

Es ist vernünftig sich diese Frage bei der Kreditaufnahme zu stellen um seine nahestehenden Personen zu schützen. Welche gute Nachricht, vielleicht wussten Sie es nicht im Gegensatz zum Leasing, ist im Privatkredit das Todesfallrisiko automatisch abgedeckt.

Eine für die Familie willkommene Erleichterung, umso mehr die Einkommen beim Verlust eines Partners sich drastisch ändern. Wenige Leute wissen es und viele vergessen es mit der Zeit, aber beim Privatkredit besteht eine Todesfallleistung (Kreditversicherung). Der Vertrag stipuliert, dass die Versicherungsgesellschaft die Schulden bei Kreditgeber abdeckt.

Zum Beispiel: Bei Finanzierung Ihres Auto mit einem Privatkredit, müssen weder die Kinder noch der überlebende Ehepartner den Kredit zurückbezahlen noch auf das Fahrzeug verzichten.

Diese Kreditversicherung schützt Ihre Angehörigen. Eine ausschlaggebende Variante, dass, der Privatkredit eine zugängliche Lösung ist in aller Gelassenheit. Dank dem Kreditkonsumgesetz in der Schweiz muss bei Privatkrediten dieser Todesfallschutz eingeschlossen sein, damit bei einem Erbfall die Privatkreditschulden nicht von dem Hinterlassen abbezahlt werden müssen. Diese obligatorische Todesfallversicherung  deckt jeden Kredit zwischen CHF 500 und CHF 80‘000 ab. Je nach Kreditinstitut bewegt sich die Leistung zwischen CHF 60‘000 und CHF 80‘000.

Obwohl diese Versicherung obligatorisch ist, haben sie die freie Wahl mit welchem Träger sie abschließen möchten. Erkundigen sie sich beim Ihrem Finanzinstitut oder bei einer Versicherung.

Wir empfehlen Ihnen die vorgeschlagenen Bedingungen zu überprüfen. Es bestehen verschiedene Optionen die Ihren persönlichen Bedürfnissen entsprechen. Bitte beachten sie, dass bei gewissen Umständen (Gebrechen, Alter, Selbstmord, Risikosportart..) die Versicherungsbedingungen je nach Versicherer variieren können und die Leistungen gekürzt werden könnten. Sie könnten eventuell auch von günstigerem Tarif profitieren. Vergleichen Sie auf alle Fälle. Fragen Sie um Rat bei Ihrem Kreditinstitut nach. Erkundigen Sie sich auch über die Aufnahmebedingungen und Ausschlüsse und wählen dann die beste Lösung um Ihre Familie zu schützen.

Vergessen sie nicht dass, bei einem Solidarkredit, nur Ihren Teil durch die Versicherungsleistungen abgedeckt ist. Ihr Partner muss seinen Anteil weiterhin abzahlen.  Auf einer freiwilligen Basis können Sie die Versicherungsdeckung ausweiten in dem Sie auch die Invalidität oder das Taggeld einschließen.

Kurz gesagt, der Privatkredit in der Schweiz ist eine willkommene Lösung für den Alltag und auch für die Zukunftsplanung ihrer Familie.

Der Privatkredit eine Lösung für den Alltag.