La page est en train de chargement

Zwei neue Kreditarten für Unternehmen – Wie kann man profitieren?

Blog | Gutschrift

Der Kreditmarkt ist einem stetigen Wandel unterworfen. Nicht nur ändern sich die Kreditmodalitäten wie Zinssätze, Höchstlaufzeiten etc. sondern auch die Produkte selbst. Wir möchten Ihnen zwei neue Produkte im Bereich Unternehmensfinanzierung vorstellen, welche auf spezifische Bedürfnisse antworten und innovativ im Unternehmen eingesetzt werden können.

Kredite für Unternehmen ganz allgemein

Die herkömmliche und am häufigsten verwendete Form von Unternehmenskrediten ist der einfache Ratenkredit. Dabei handelt es sich um eine einmalige Geldzahlung an den Kreditnehmer, wobei die Summe innert einer vereinbarten Frist in Form monatlicher Raten zurückgezahlt werden muss. Unternehmen können ein solches Darlehen von Banken erhalten oder sich an spezielle Vermittlungsgesellschaften wenden, die Plattformen für das Kreditgeschäft zwischen Unternehmen bieten (Peer-to-Peer-Finanzierung).

In den letzten Jahren ist das Peer-to-Peer-Geschäft stark gewachsen, was auf die langsam schwindende Vormachtstellung von Banken auf dem Kreditmarkt zurückzuführen ist. Wenn Sie sich für einen einfachen Betriebskredit mit oder ohne Bank interessieren, bieten wir Ihnen hier den Kontakt zu einem Spezialisten an.

Neue Kreditarten: Dynamischer Kredit und Revolving Credit

Aufgrund der stetigen Innovation auf dem Kreditmarkt entstehen laufend interessante Kreditarten, die für Unternehmen attraktiv sein können. Diese Produkte unterscheiden sich vom herkömmlichen Ratenkredit in ihrer Funktionsweise, behalten aber verschiedene Elemente desselben bei.

Der Dynamische Kredit

Beim Dynamischen Kredit handelt es sich um eine spezielle Kreditart, die als Alternative zum Factoring gewählt werden kann. Dabei wird einem Unternehmen eine flexibel wählbare Kreditlimite gewährt, durch die Verkaufserlöse unabhängig von der Kundenzahlung finanziert werden. Der Dynamische Kredit ist ein spezialisiertes Finanzprodukt, das sich vom herkömmlichen Kredit durch mehrere Punkte unterscheidet:

  • Die Kreditlinie wird nicht als Liquidität ausgezahlt, sondern dient als Reservoir für die Finanzierung von Erlösen.
  • Diese wird in Abhängigkeit von Jahresumsatz und voraussichtlichen Einnahmen festgelegt.
  • Die Forderungen gegenüber Kunden dienen als Garantien für die bezogenen Beträge.
  • Sobald die Kreditlinie erreicht ist, kann ein neuer Vertrag über dieselbe oder eine höhere Linie abgeschlossen werden.

Ein Dynamischer Kredit unterscheidet sich von anderen Kreditarten dadurch, dass er ein Produkt zur Verschnellerung des Cash Flows und der Verbesserung des Eigenkapitals ist. Es wird keine Liquidität sofort ausgezahlt, sondern das Unternehmen erhält immer dann einen Teil des Kredits, wenn es ein Verkaufsgeschäft abschliesst. Dadurch ergeben sich verschiedene Vorteile:

  • Die Erlöse werden schneller ausgezahlt, da der Kreditnehmer den Kredit unabhängig von der Kundenzahlung nutzt.
  • Das Debitorenrisiko wird auf den Kreditgeber übertragen, da der Kunde bei ihm bezahlt.
  • Die Gebühren bzw. Zinsen sind niedriger als bei einem vergleichbaren Factoring-Service.

Ein Fachmann kann Sie über weitere Details und die genaue Funktionsweise des Dynamischen Kredites informieren – Unverbindlicher Kontakt.

Der Revolving Credit

Ein Revolving Credit ist eine Kreditart, die ähnlich wie eine Hypothek funktioniert: Der Kreditnehmer erhält einen gewissen Betrag direkt ausgezahlt, auf den er nur die Zinsen bezahlt. Am Vertragsende kann die geliehene Summe entweder zurückgezahlt oder der Vertrag erneuert werden. Im zweiten Fall profitiert das Unternehmen weiterhin von der ausgeliehenen Summe und bezahlt darauf Zinsen. Es ist auch möglich, das Produkt nach Vertragsende in einen normalen Ratenkredit umzuwandeln.

  • Die Monatskosten sind besonders niedrig, da nur die Zinsen anfallen.
  • Die Summe kann sehr kurzfristig ausgeliehen werden (mindestens 6 Monate).
  • Die Rückzahlung kann dank Umwandlung in einen KMU-Kredit aufgestückelt werden.

Diese neuen Kreditarten sind erst seit Kurzem auf dem Schweizer Markt anzutreffen – Erfahren Sie mehr von einem Fachmann.

Verschiedene Kreditarten machen Beratungen notwendiger

Wenn ein innovatives Produkt auf den Markt kommt, kennen Kreditnehmer dessen Details und Besonderheiten häufig noch nicht. Deshalb ist es umso wichtiger, sich von einem kompetenten Berater informieren zu lassen. Prestaflex – Unternehmensfinanzierung ist ein solcher Fachmann auf dem Finanzmarkt, der neben bekannten Ratenkrediten auch neue Kreditarten wie den Dynamischen Kredit und den Revolving Credit anbietet. Wir empfehlen jedem Kreditnehmer, sich zu der Funktionsweise eines neuen Produktes ganz genau informieren und daraufhin seine Unternehmenssituation analysieren zu lassen – Beides finden Sie bei Prestaflex.

Artikel verfasst vom Team der Firma Prestaflex.