La page est en train de chargement

Budgetberechnung und Kredit: Wie wird die Kreditlinie berechnet?

Blog | Gutschrift

Wer einen Kredit aufnehmen will, muss sich darüber im Klaren sein dass, diese Entscheidung eine längerfristige finanzielle Bindung bedeutet. Deshalb ist es besonders wichtig, dass zukünftige Kreditnehmer ein Darlehen erhalten, das Ihrem Budget entspricht. Wie kann man sein Budget für einen zukünftigen Kredit berechnen und wo kriegt man ein günstiges Angebot? Erfahren Sie unsere Expertenmeinung.

Budgetberechnung für Kredit immer erforderlich

Banken sind in der Schweiz gesetzlich dazu verpflichtet, bei jeder Kreditanfrage das Budget des Antragsstellers zu berechnen (siehe KKG). Dies geschieht in einer sog. Kreditfähigkeitsprüfung, die zum Ziel hat, den Kunden vor einer Überschuldung zu schützen. Das Gesetz bestimmt aber nicht ausdrücklich, welche Elemente in eine solche Budgetberechnung einfliessen müssen. Grundsätzlich gilt aber laut Gesetz:

  • Dass der Kreditnehmer als kreditfähig gilt, solange er den Kredit zurückzahlen kann, ohne auf den nicht-pfändbaren Teil des Einkommen zurückgreifen zu müssen.
  • Dass dieser Teil je nach Kanton unterschiedlich berechnet wird.
  • Dass ein Konsument in der Lage sein muss, seinen Kredit innert 36 Monaten zurückzuzahlen, auch wenn der Vertrag länger laufen sollte.
  • Es ist zu beachten, dass dies Mindestanforderungen sind. In der Praxis können Banken auch strengere Kriterien für das Bugdet anwenden.

Budgetüberschuss

Verschiedene Elemente bestimmen die Fähigkeit eines Kunden, einen Kredit aufzunehmen. Die wichtigste Kennzahl ist dabei der Budgetüberschuss. Es handelt sich um den finanziellen Teil, der übrigbleibt, wenn vom Nettoeinkommen verschiedene Ausgaben abgezogen werden; ein Konsument muss also ein positives Budget aufweisen, um einen Kredit erhalten zu können. Elemente der Budgetberechnung sind:

Einnahmen Ausgaben
Haupterwerb Wohnkosten
Nebenerwerb Grundausgaben (Essen, Kleidung, etc.)
Alimente, Kindergeld Krankenkassenprämien
Renten (IV, 2. Säule, etc.) Steuern
Andere (Boni, 13. Monatslohn, etc.) Alimente, Unterhaltszahlungen
Kredite, Leasing, Kreditkartensaldi
Andere (Transportkosten, etc.)

Diese Rechnung kann für Einzelpersonen aber auch für Ehepaare mit oder ohne Kinder aufgestellt werden. Ausserdem setzen Banken bei Ausgaben, die nicht genau dokumentiert sind (bspw. Grundausgaben), geschätzte Werte. Im Kreditvertrag müssen jedoch alle Elemente der Budgetberechnung verzeichnet sein.

Einkommen, Budget und Kredit: Unverbindliches Beispiel

Der genaue Budgetüberschuss hängt stark von der individuellen Situation ab. Wir haben für Sie ein Beispiel aufgestellt, das einer durchschnittlichen Familie* entspricht, die in der Schweiz einen Kredit aufnehmen möchte:

Herr und Frau Fischer sind verheiratet und haben ein Kind. Sie leben in einer Mietwohnung, er arbeitet 80%, sie 20%. Zusammen erwirtschaften sie ein Nettoeinkommen von 8’000 CHF pro Monat. Ihr Budet sieht wie folgt aus:

  • Monatliche Einnahmen von 8’000 CHF
  • Monatliche Ausgaben von 6’500 CHF
  • Budgetüberschuss: 1’500 CHF

Der maximal ausleihbare Kreditbetrag wird errechnet, indem der monatliche Überschuss mit 36 multipliziert wird. Familie Fischer könnte also einen maximalen Kredit von 54’000 CHF erhalten.

Wo den besten Kredit für mein Budget erhalten?

Wie bereits gesagt ist es für einen Laien sehr schwer, sein eigenens Kreditbudget genau zu berechnen, da dieses von verschiedenen Faktoren und der individuellen Rechnungsart der Banken abhängt. Um einen genauen Überblick über das eigene Budget und die maximale Kreditgrenze zu erhalten, empfiehlt es sich, mit einem Experten Kontakt aufzunehmen. Multicrédit arbeitet seit 1999 im Kreditbereich für Privatpersonen und kann Ihnen in einem kostenlosen und unverbindlichen Beratungsgespräch alle Details zu Kreditlimite und Budgetüberschuss erklären. Ausserdem profitieren Sie über einen unabhängigen Kreditvermittler von dessen Know-How bei der Dossierbearbeitung und seinem Verhandlungsgeschick mit Banken, wodurch sich häufig bessere Angebote einholen lassen als beim individuellen Gang zur Bank.

Artikel verfasst vom Team der Firma Multicrédit

*Quelle: Bundesamt für Statistik (BFS)