La page est en train de chargement

Konsumkredit für die Freizeit: Einige Kostenbeispiele

Blog | Gutschrift

Der Sommer steht vor der Tür! Haben Sie vor, neue Geräte für die Freizeit und neues Equipment für Ihre Hobbies anzuschaffen? Ein Konsumkredit ermöglicht es, Ihre Käufe zu finanzieren - aber zu welchen Kosten? Wir bieten Ihnen einige Kostenbeispiele und Tricks an, damit Sie Ihr zukünftiges Darlehen optimieren können.

Mindest- und Höchstbetrag

Generell gesagt liegt der niedrigste Kreditbetrag für einen Konsumkredit bei 3’000 CHF: Damit lassen sich kostspieligere Hobbies finanzieren oder beispielsweise Ausrüstung für die ganze Familie kaufen. Der Höchstbetrag für ein Darlehen hängt hingegen von der Situation des Kreditnehmers ab.

Ein eher “knappes” Budget ermöglicht es beispielsweise, einen Kredit zwischen 5’000 CHF und 10’000 CHF zu erhalten, während andere Kreditnehmer leicht Darlehen zu 50’000 CHF oder mehr erhalten können. Jede Bank berechnet das Budget des Kreditnehmers zwar individuell, jedoch gilt die ungeschriebene Regel, dass der Budgetüberschuss des Kreditnehmers eine Rückzahlung innert 36 Monaten möglich machen muss. Selbstverständlich kann der Kreditnehmer trotzdem eine längere Rückzahlungsdauer wählen (auf 48, 60, 72 oder sogar 84 Monate).

Ein Beispiel: Mountainbikes für die ganze Familie

Ein Paar mit einem Kind möchte drei Mountainbikes anschaffen, je eines für sich und eines für seinen Sohn. Da sie sich für eher kostspieliges Material interessieren, betragen die Kosten für die drei Fahrräder 3’800 CHF. Dazu kommt noch ein Fahrradträger für das Auto (300 CHF), wodurch die totalen Kosten 4’100 CHF betragen. Da die Familie das Budget im Moment nicht hat, um die totalen Kosten zu begleichen, entscheiden sich die Eltern für einen Kredit zu 3’000 CHF auf 12 Monate. Dank einem Zinssatz von 6.9% profitieren sie von einem günstigen Angebot:

  • Die monatlichen Kosten betragen nur 259 CHF und beinhalten die Rückzahlung sowie die Zinsen.
  • Die totalen Zinsen des Kredites betragen 109 CHF.
  • Insgesamt bezahlt das Paar 3’109 CHF inner 12 Monaten.

Die totalen Zinskosten bleiben in diesem Beispiel tief: Zum einen ist der ausgeliehene Betrag niedrig, zum anderen minimiert die Laufzeit von 12 Monaten die Kosten.

Anderes Beispiel: Kauf eines Wasserfahrzeuges

Eine Privatperson möchte ihren lang gehegten Traum erfüllen: Ein eigenes Segelboot besitzen. Kürzlich hat sie ein gebrauchtes Fahrzeug entdeckt, dass sie für 45’000 CHF kaufen könnte. Da sie lediglich über 5’000 CHF in bar verfügt, möchte sie einen Kredit zu 40’000 CHF aufnehmen, rückzahlbar innert 48 Monaten. Mit einem Zinssatz von 6.9%:

  • Die Monatsrate beträgt 952 CHF, inklusive Amortisation und Zinskosten.
  • Die totalen Zinsen für den Kredit betragen 5’701 CHF.
  • Sollte der Kreditnehmer das Darlehen vorzeitig zurückzahlen, werden ihm die zuviel gezahlten Zinsen (da berechnet auf 48 Monate) zurückerstattet.

An wen sich wenden?

Die einfachste und günstigste Lösung besteht darin, sich an einen Spezialisten wie Kredit-Selbstständige.ch zu wenden, der Konsumkredite für verschiedene Bedürfnisse anbietet. Natürlich kann man sich auch direkt an eine Bank wenden, doch der Service eines Vermittlers ermöglicht häufig:

  • Persönliche, lösungsorientierte Beratungsgespräche
  • Ein genau auf seine Situation angepasstes Angebot
  • Bessere Zinssätze als beim direkten Gang zur Bank

Egal ob Sie sich an eine Bank oder einen Vermittler wenden gibt es einen wichtigen Punkt: Nicht zu viele Anfragen bei verschiedenen Finanzinstituten machen. Jeder Kreditantrag wird bei der Zentralstelle für Kreditinformationen (ZEK) registriert, wodurch Ihr Dossier bei zu vielen Anträgen blockiert werden kann!