La page est en train de chargement

Handelskredit: gute Alternativen zur Finanzierung Ihrer KMU

Blog | Gutschrift

Einen Handelskredit für die eigene Unternehmung zu erhalten ist nicht immer selbstverständlich. Schon nur auf Grund der Dokumente die man dabei zusammentragen muss und auch die verschiedenen administrativen Schritte erweisen sich als zeitaufwändig. Was haben Sie aber für Möglichkeiten um die nötige Summe zu erhalten und so all Ihre Projekte realisieren zu können?

Welche Lösung eignet sich für einen Handelskredit

Die Möglichkeit einen Kredit für Ihr Unternehmen zu erhalten hängt von Ihrer individuellen finanziellen Situation ab. Die Situation ändert nämlich sobald Sie beispielsweise Selbstständiger sind oder gar Direktor einer GmbH. Die Vorgehensweise wird nicht dieselbe sein. Die Möglichkeiten einer Geldausleihe sind somit die Folgenden:

  • Geldleihe auf Ihrem Namen: wenn Sie Selbstständiger sind und Ihr Unternehmen im Handelsregister als Einzelfirma eingetragen ist, können Sie ohne Weiteres einen Kreditantrag auf Ihren eigenen Namen machen. Das erhaltene Geld des Kredits kann beliebig eingesetzt werden ohne dass Sie sich rechtfertigen müssen. So können Sie das Geld je nach Bedürfnissen einsetzen. Mit dieser Art von Geldausleihe, können Sie auf eine schnelle Art und Weise an Ihr Geld gelangen. Der einzige Nachtei ist, dass Sie etwas eingeschränkter sind, was der Betrag des Kredits betrifft.
  • Ein Kredit für die Unternehmung mit einer Bank: Die Vorgehensweise um einen Handelskredit bei einer Bank zu erhalten sind allgemein sehr lang. Sollte Ihr Dossier schon eingetragen sein, ermöglicht Ihnen diese Art des Kredits höhere Summen Geld zu erhalten. In diesem Punkt ist es also vorteilhafter, mit einer Bank einen Kredit zu beantragen, wenn Sie eine höhere Summe Geld bekommen müssen.
  • Handelsregister für KMU: Diese Alternative ist noch nicht so bekannt. Der Kredit für KMU bietet eine kurzfristige Geldausleihe für Ihr Unternehmen an. Dabei kommt die Kreditfirma auch als Garant auf. Diese Art des Kredits ist vor allem dann nützlich, wenn Sie auf die Schnelle zu Geld gelangen möchten und nicht zu viele administrativen Schritte durchführen zu müssen.

Der Handelskredit für KMU: welche Dokumente müssen Sie einreichen?

Diese Art von Kredit, welche noch nicht so bekannt ist, bietet mehrere Vorteile: interessante Konditionen sowie auch eine vereinfachte Vorgehensweise. So können Sie mit nur wenigen Dokumenten, die Sie einreichen müssen, Beträge von bis zu 300’000 SFr. ausleihen und erhalten! Was Sie dabei jedoch einreichen müssen sind folgende Dokumente:

  • Eine gültige Kopie Ihrer Identitätskarte
  • Ihre letzte Steuererklärung und Ihre Taxierung
  • Die Bilanz Ihrer letzten zwei Jahre

Wenn die Unternehmen diese verschiedenen Arten von Ausleihen den Selbstständigen, den Leitern einer AG oder GmbH anbieten, sind diese auf dem Markt noch vergewissert. Bei Multicrédit profitieren Sie zudem noch von einer kostenlosen und unverbindlichen Beratung. Allenfalls, wenn Sie auf der Suche nach einem Handelskredit sind, sollten Sie sich auf jeden Fall mit einem Finanzspezialisten genauer unterhalten. Dieser kann Sie bestimmt am besten beraten.