La page est en train de chargement

Wie viel kann man mit einer Kreditablösung wirklich sparen?

Blog | Kredit Rückkauf

Zahlreiche Unternehmen locken mit Ersparnissen von -40% oder sogar -60% dank einer Kreditablösung. Durch eine Ablösung können mehrere Darlehen zusammengefasst werden, doch ermöglicht dies wirklich so hohe Ersparnisse? Wie viel kann man realistisch gesehen zu sparen hoffen? Wir kennen die Zahlen.

Die Behauptung

Auf dem Internet findet man zahlreiche Anbieter, die das hohe Sparpotential dieser Lösung anpreisen. Beispielsweise behaupten gewisse Anbieter Ersparnisse bis zu -60% auf die Kreditzinsen zu erzielen, während andere Firmen wie Kreditaufnehmen.ch nur -40% Ersparnisse versprechen. Wie erklärt sich dieser Unterschied, wo es sich doch um dieselbe Methode handelt?

Wie viel kann man wirklich zu sparen erwarten?

Die genauen Zahlen hängen komplett von der Ausgangssituation des Kreditnehmers ab und vom Vertrag, der ihm angeboten wird. Das monatliche Sparpotential wird nämlich von vielen Faktoren beeinflusst: Höhe, Zinssatz und Dauer der abzulösenden Kredite, Zinssatz des neuen Vertrages und Amortisationszeit des gewährten Ablösekredites. Beispielsweise ist es durchaus möglich, mit einer Verlängerung der Amortisationsdauer des neuen Kredites hohe Ersparnisse bei den Monatsraten zu erzielen. Indem man diese Vertragslaufzeit auf ein Maximum setzt, ist es wirklich möglich, die genannten monatlichen Verringerungen von -40% oder -60% zu erzielen. Daher sind die Zahlen grundsätzlich realistisch.

Ein Beispiel: -80% auf die Monatsraten

Ein Kreditnehmer hat ein Darlehen von 20’000 CHF auf 2 Jahre mit einem Zinssatz von 8.9% aufgenommen. Es bleiben ihm noch etwa 10’000 CHF während 1 Jahres zurückzuzahlen, was monatlich 872 CHF entspricht. Er möchte diese Rate verringern und verlangt deshalb bei einer spezialisierten Agentur ein Angebot für eine Kreditablösung.

Die Agentur bietet ihm einen neuen Vertrag mit einer Zinssatzverringerung auf 6.9% anstelle von 8.9% und eine Rückzahlungsdauer von 36 Monaten anstelle von 12 Monaten an. Die Monatsrate verringert sich daher auf 307 CHF, was einer Ersparnis von fast 65%! Wenn die Rückzahlungsdauer noch auf 48 Monate erhöht werden kann, wird sich die Monatsrate sogar noch weiter verringern. Das Sparpotential ist daher durchaus realistisch.

An wen sich wenden?

In Bezug auf die Abläufe handelt es sich bei der Kreditablösung um einen “normalen” Privatkredit. Daher ist es ratsam, nicht zu viele Angebote einzuholen, sondern sich stattdessen an einen spezialisierten Berater zu wenden. Dieser kann für Sie das bestmögliche Angebot aushandeln. Multicrédit bietet Kreditablösungen für diverse Verbindlichkeiten an und kann deshalb nicht nur ihre Privatkredite, sondern auch Leasing und Kreditkartensaldi für Sie ablösen.