La page est en train de chargement

Kredit für ein Schiff

Blog | Auto-Kredit | Verschiedenes

Träumen Sie seit längerem davon sich ein Schiff in der Schweiz zu kaufen? Egal ob es sich dabei um ein Segelschiff, eine Yacht, ein Fischerboot oder um ein sonstiges Schiff handelt: hier finden Sie verschiedene Ansätze, wie Sie Ihren Traum verwirklichen können. Wie entscheiden Sie sich am besten? Und wie sieht es mit den wirklichen Kosten aus? Entdecken Sie hier unsere Erklärungen dazu.

Welche Möglichkeiten haben Sie um sich ein Schiff zu kaufen?

Wenn Sie zur Realisierung Ihrer Projekte die finanziellen Mittel dazu nicht haben, oder falls Sie Ihre Kosten in Raten decken möchten, können Sie zwischen zwei Möglichkeiten wählen: dem Kredit oder das Leasing.

Das Leasing des Schiffes

Das Leasing Ihres Schiffes besteht darin, Ihr Schiff auf eine bestimmte Dauer zu “mieten”. Die Ausrechnung des Endbetrages hängt schliesslich von Ihren Zinsen ab, vom Neuwert des Schiffes und von der Dauer des Vertrages. Selbst wenn das Leasing auf den ersten Blick für eine längere Dauer eine interessante Lösung scheinen mag, sollten Sie dennoch folgende Punkte nicht vergessen:

  • Das Schiff gehört Ihnen nicht und sie werden sehr wahrscheinlich in vielen Hinsichten eingeschränkt sein: Sie können beispielsweise das Schiff nicht weiterverkaufen.
  • Sobald der Vertrag des Schiffes zu Ende geht, müssen Sie evtl. (je nach Vertrag) den derzeitigen Wert des Schiffes ausbezahlen.

Der Kredit für Schiff

Mit dem Kredit für Schiff können Sie bei einer Bank oder einer Finanzfirma einen Kredit beantragen um Ihr Schiff zu kaufen. Die Kosten des Kredits kommen auf die Zinsen drauf an, sowie auch auf die Dauer der Ausleihe. Im Gegensatz zum Leasing, profitieren Sie beim Kredit für Schiff von folgenden Punkten:

  • Sie sind Eigentümer des Schiffes und können es beliebig wiederverkaufen oder mit diesem tun was Sie wollen.
  • Sie können die Marke und das Modell des Schiffes selbst auswählen, ohne dass Sie in Ihrer Wahl eingeschränkt sind
  • Sollten Sie sich für einen Vertrag von kurzer Dauer entscheiden (12, 24 oder 36 Monate), profitieren Sie von relativ günstigen Kosten. Für eine längere Dauer hingegen, steigen die Kosten eines Kredits bedeutend an.

Wieviel kostet das Ganze?

Im Allgemeinen, ist es schwierig die genauen Kosten der Finanzierung zu schätzen. Dies hängt vor allem auch von der Art des Vertrages ab, der geschlossen wird. Dennoch kommt es auf die spezialisierte Finanzfirma an, welche sich auch für Autokredite einsetzt und in diesem Fall für Kredite für Schiffe. Das Ganze hängt aber von der Laufzeit und dem Betrag des Kredits ab.

Unterhaltskosten sollten nicht vergessen werden!

Häufig geraten bei einem Schiffkauf die Kosten des Unterhaltes ein wenig in Vergessenheit. Sich ein Schiff zu kaufen bedeutet auch, dass man sich um dieses kümmern muss. So fallen ständig Unterhaltskosten an die jährlich fast 10% des anfänglichen Betrages ausmachen. In anderen Worten, würde das für ein Schiff im Wert von 50’000 SFr. bedeuten, dass Sie monatlich ca. 420 SFr. am Unterhalt des Schiffes bezahlen müssen.

Ein Beispiel eines Kaufschiffes

Ein Schiff von 50’000 SFr. das Sie in 5 Jahren abbezahlen möchten (Zinsen = 9.95% und somit recht günstig gesetzt), würde Ihnen monatlich folgendes Kosten:

  • Rückerstattung des Kredits (inkl. Zinsen): 1’050 SFr.
  • Unterhaltskosten: 417 SFr.
  • Total: 1’467 SFr./ Monat, das Ganze auf 5 Jahre verteilt